Pitch

Pitch it, baby! Show your Mobile!

Du hast eine Idee, ein Konzept oder ein fertiges Produkt im Mobile-Bereich? Dann sei dabei und zeig es allen! 

  • Starte Dein Marketing für die geilste App der Welt.
  • Hol‘ Dir echtes Feedback aus Berlins Mobile-Szene.
  • Und finde Investoren, für die Mobile richtig wichtig ist.

Die pitchfreunde laden ein zum Mobile-Pitch-TV im Herzen der Hauptstadt!

Wir bringen Dich und Deine Mobile-Idee groß raus,

Die Anzahl der Live-Pitches ist auf 6 begrenzt. Und jetzt: TOI, TOI, TOI!

Questions & Answers:

Wer kann bei den pitchfreunden präsentieren?

Jeder, der eine Mobile-App, einen Mobile-Service, eine Mobile-Idee oder schon ein Mobile-Startup hat, kann bei uns pitchen. Das gilt auch für gestandene Startups und etablierte Corporates, die eine neue, coole App für ihr Business launchen oder relaunchen. Entscheidend ist für uns: Es geht um Mobile! Und nur um Mobile! Für uns spielt es keine Rolle, ob Du eine App für Android, Blackberry, iOS oder WindowsPhone – für Smartphone, Tablet oder Wearables pitchen willst.

Wer darf bei Euch eigentlich nicht pitchen?

Hersteller (z. B. von Smartphones, Tablets, Wearables & Zubehör), Service-Provider (z. B. für App-Testing, Hosting oder Mobile Advertising) sowie PR- und Marketing-Agenturen, Personaldienstleister, Unternehmensberatungen, Kapitalgeber (z. B. Inkubatoren, Company-Builder, Corporate-Investoren und Acceleratoren) sowie Banken und Wirtschaftsförderer sind von den Pitches ausgeschlossen. Sie können die pitchfreunde aktiv unterstützen. Mehr hier auf Sponsoren.

Wie werden die Kandidaten ausgesucht?

Das pitchfreunde-Team sucht die coolsten Ideen aus. Gastgeber (Hosts) und Sponsoren haben keinen Einfluss, wen die pitchfreunde nominieren. Es ist nicht entscheidend, ob die Idee oder der Service schon live ist oder noch in Arbeit. Ebenso spielt es für uns keine Rolle, ob jemand bereits investiert hat. Entscheidend für die Auswahl der 6 Finalisten ist die neue oder fortentwickelte Idee. Bei uns gilt: Niemand kann einen Pitch-Slot kaufen – so ist es fair für alle.

Wieviel Zeit habe ich für meinen Pitch bei Euch?

Uns ist wichtig, dass jeder die gleiche Chance hat. Deshalb hat jeder der 6 Kandidaten 3 Minuten Zeit für seinen Pitch. Wir werden dazu eine Stop-Uhr mitlaufen lassen. Hinzu kommen die Fragen aus dem Publikum im direkten Anschluss. Insgesamt hat jeder Pitch mit Fragen und Moderation 5 Minuten. Wenn Du nicht zu viele Slides dabei hast und Dich nur auf ein Thema (z. B. Investment) konzentrierst, hast Du damit keinen Stress. Danke für Dein Verständnis!

In welcher Sprache sollte ich bei Euch pitchen?

Unsere Besucher und Partner sprechen fast alle Deutsch. Deshalb haben wir uns gegen ein englischsprachiges Event entschieden. Bei den pitchfreunden wird in deutscher Sprache gepitcht. Sollte ein Pitch-Kandidat kein Deutsch sprechen, kann er auch in Englisch pitchen. Die Auswahl der Sprache ist auf jeden Fall vorher mit uns abzustimmen, da wir jeden Pitch an- und abmoderieren. Sprich uns dazu einfach an, solltest Du nicht in Deutsch pitchen können.

Kann ich mit Keynote oder PowerPoint pitchen?

Da viele mit einem Mac arbeiten, einige aber auch mit einem Thinki, werden wir Eure Pitch-Decks als PDF zeigen. So es ist egal, mit welchem Rechner, System oder Tool Ihr arbeitet. Achtet bitte darauf, dass Euer PDF mit jedem Reader angezeigt wird und Eure Schriften, Logos und Fotos sauber ins PDF eingebunden sind. Wenn Ihr von uns ausgewählt werdet, geben wir Euch Feedback, ob für die Live-Präsentation alles in Ordnung ist oder nicht.

Kann ich auch ein Video unserer App präsentieren?

Wenn Du ein Video zeigen willst, sollte dies vorher in einem Standard-Format (z. B. .flv, .mpeg4 oder .wmv) bei uns sein. Alternativ kannst Du Dein Video online (z. B. bei Vimeo oder YouTube) zeigen. Achte bitte darauf, dass es in den aktuellen Browsern Apple Safari, Google Chrome und Mozilla Firefox läuft. Wichtig: Dein Video ist Teil Deines 3 Minuten-Pitches. Mit einem Video hast Du nicht mehr Zeit zur präsentieren, als ohne.

Kann ich unsere App auch live vorstellen?

Ja, Du kannst Deine App  oder Deinen Service bei uns auch live präsentieren. Sprich uns vorher an, um die Technik für Dich zu klären (z. B. den passenden iPhone-Adapter). Für uns spielt es keine Rolle, ob Du auf einem Smartphone oder Tablet präsentiert und mit Android, Blackberry, iOS oder WindowsPhone unterwegs bist. Unser Tip: Wenn Du Deine App oder Deinen Service live präsentieren willst, lass die Präsentation von Folien am Besten weg.

Wo wird mein Pitch hinterher hochgeladen?

Jeder der Pitches wird als Video auf unsere Plattform moobilux.tv, bei unserem Medienpartner deutsche-startups.de und auf unseren YouTube-Channel hochgeladen. Zudem wird unser Event ggf. auch live ins Netz gestreamt, z. B. via USTREAM oder Google Hangout. Die Pitch-Decks werden bei deutsche-startups.de und auf unserer Slideshare-Seite veröffentlicht. Achte bitte darauf, dass Du die Nutzungsrechte für eingebundene Fotos, Grafiken und Schriften hast.

Muss ich beim Pitchen auf etwas besonders achten?

Grundsätzlich gilt: Weniger ist mehr! Ein Pitch weckt vor allem Interesse. Am Besten Du begrenzt Dein Pitch-Deck auf ca. 10-12 Slides inkl. Deckblatt, Übersicht, Vorstellung, Problemansatz, Problemlösung, Details und Kontaktdaten. Kleiner Tip: Thomas hat auf deutsche-startups.de einen Beitrag zum Thema Pitchen veröffentlicht. Da wir die Pitch-Decks anschließend hochladen, achte bitte besonders auf die Nutzungsrechte. Wir übernehmen dafür keine Haftung.

Wer stimmt eigentlich über die Gewinner ab?

Wir sind als Gründer und Macher von moobilux.com, als langjährige Supporter der droidcon in Berlin und als Android, Blackberry- und iPhone-User zwar sehr gut im Thema. Aber wir glauben, dass das Publikum die bessere Jury ist, da viele Gründer, Entwickler, Designer, Marketer und Blogger dabei sind. Also stimmt bei uns das Publikum ab, welcher der 6 Pitches den „Cup der guten Freunde“ gewinnt. Hosts und Sponsoren haben auch auf die Abstimmung keinen Einfluss.

Was gewinne ich als Sieger des Pitches?

Zum Ersten gewinnst Du ein richtig fettes Paket von uns: Auf moobilux.tv werden wir Dich und Deine Idee im Video exklusiv vorstellen. Dazu bekommst Du ein persönliches Interview auf moobilux.com. Außerdem schenkt Dir SPREEFACTORY 5 Stunden Beratung zu PR, Content Marketing und Social Media. Von den pitchfreunden wirst Du außerdem per Pressemitteilung und im Blog vorgestellt. Dazu kommen coole Preise unserer Sponsoring-Partner.

Wie oft kann ich wiederkommen und pitchen?

Du kannst eine Idee oder eine App nur einmal pitchen! Wenn Ihr Eure App komplett erneuert habt oder Euer Business neu ausrichtet, kannst Du natürlich wieder pitchen. Ob Du Feedback willst, Beta-User suchst oder mit einem Investor ins Geschäft kommen willst, spielt für uns keine Rolle. Und natürlich kannst Du jedesmal dabei sein. Als ehemaliger Kandidat kannst Du Dich mit Begleitung jederzeit auf unsere Gästeliste setzen lassen.

Du hast weitere Fragen? Dann steht Dir Thomas unter thomas @ pitchfreunde.de Rede und Antwort!

Comments are closed.